• AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel®
• FUSSREFLEXZONEN-THERAPIE nach Marquardt
• OHRAKKUPUNKT-MASSAGE nach Luck
• KRÄUTERHEILKUNDE


Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel® ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien und wird zu den sogenannten Regulationstherapien gezählt. Sie ist eine sanfte, jedoch sehr wirkungsvolle Massagetechnik, die auf den Grundlagen der chinesischen Energielehre von Willy Penzel entwickelt wurde.

Nach Auffassung der chinesischen Medizin kann der Mensch nur dann gesund sein, wenn die Lebenskraft (Qi) ungehindert in den dafür vorgesehenen Energiebahnen (Meridianen) fließen kann und somit jede Körperzelle mit ausreichend Energie versorgt wird.

Mit einem Massagestäbchen werden die Meridiane sanft angeregt und dabei Blockaden entlang der Energiebahnen beseitigt. Die Akupunkturpunkte dienen dabei als Regler, die bei Bedarf zusätzlich behandelt werden.

Zu einer Behandlungsserie gehört neben der Meridiantherapie auch die Störfeldbehandlung (Narbenpflege) und die energetische Wirbelsäulenbehandlung.

So wird bei jeder Behandlung nicht ein einzelnes Krankheitssymptom therapiert, sondern immer der ganze Organismus mit seiner Gesamtheit an vorliegenden Störungen.

Die AKUPUNK-MASSAGE nach Penzel® ist eine energetisch-ganzheitliche Behandlungsmethode. Mit ihr können alle Beschwerde- und Krankheitsbilder beeinflusst werden, deren Ursache in einer funktionellen Störung im Körper liegt. Lediglich dort, wo Gewebe bereits zerstört wurde, kann die APM nur mehr bedingt helfen.

Weitere Informationen erhalten sie unter www.apm-penzel.de




Die FUSSREFLEXZONEN-THERAPIE hat sich aus Volkswissen aus aller Welt über Jahrhunderte zu einer eigenständigen Therapieform entwickelt. Sie beruht auf der Erfahrung, dass auf unseren Füßen ein Spiegelbild unserer selbst zu finden ist. Mit dieser ganzheitlichen Behandlungsform aus der Komplementärmedizin kann die Selbstheilungs- und Lebenskraft des Menschen positiv unterstützt werden, womit eine Verbesserung gestörter Organ- und Gewebefunktionen erreicht werden kann. Dies bezieht sich im Besonderen auf:

• Rücken- und Gelenkschmerzen
• Muskuläre Verspannungen und Belastungen
• Verdauungsbeschwerden  
• Zyklus–oder andere hormonelle Störungen  
• Kopfschmerzen, Migräne  
• Schlafstörungen, Erschöpfungszustände  
• Anfälligkeit auf Infektionen  
• Allergien (Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis)  
• Stoffwechselstörungen und -schwächen
•  Rheumathische Beschwerden
•  Betreuung von Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt

Sehr gute Ergebnisse kann ebenfalls die Lymphdrainage über die Fußreflexzonen erbringen. Sie kann dann in folgender Weise wirken:

• entwässernd
• entgiftend
• entschlackend
• beruhigend
• stärkend für das Abwehrsystem

Weitere Informationen erhalten sie unter www.fussreflex.de




Die OHRAKKUPUNKT-MASSAGE nach Luck: Auch am Ohr repräsentieren sich alle Reflexzonen des menschlichen Körpers. Diese Reflexzonen sind hervorragend zur Therapie geeignet.
Sie stellen die kürzeste Verbindung zu unserer zentralen Schaltstelle, dem Gehirn dar.

Schon die Chinesen hatten erkannt, dass sich am und im Ohr
- ähnlich wie an der Fußsohle - Reflexzonen befinden, über die sich der Körper beeinflussen lässt. Die Behandlung über die Ohrreflexzonen lässt sich gut in Kombination mit anderen reflektorischen Methoden anwenden.

Weitere Informationen unter www.lehrinstitut-luck.de




Die KRÄUTERHEILKUNDE ist die älteste Heilmethode der Menschheitsgeschichte.

Schon immer haben die Menschen um die den Pflanzen innewohnenden Kräfte gewusst und sich ihrer bedient. In Zeiten von Apparatemedizin, Gentechnologie und Pharmakologie scheint alles möglich zu sein, geht aber zwangsläufig mit einer Entfremdung des Menschen von sich selbst und der Natur einher. Gerade hier stehen uns die Pflanzen um uns herum hilfreich zur Seite, indem sie uns auf den verschiedensten Ebenen ihre Unterstützung anbieten und uns dazu verhelfen, zurück zu unseren eigenen Wurzeln zu finden. Die Vorteile von Heilkräuter-Anwendungen liegen auf der Hand.

Das richtige Heilkraut zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Dosierung wirkt zuverlässig und quasi nebenwirkungsfrei. Die Anwendung dieser „Hausmittel“ ist kostengünstig und in leichten Fällen kann sich jedermann und jederfrau selber behandeln. Ideal ist auch der Einsatz zur Vorbeugung und Gesunderhaltung.

Viele Wildkräuter finden bekanntermaßen ihre Verwendung in der Küche und entfalten dort ihre vorbeugende Wirkung über den Speiseplan. Sie enthalten mehr Mineralien, Spurenelemente und Vitamine als Kulturgemüse. Daneben nehmen wir die Natur um uns herum wieder viel bewusster wahr, wenn wir um die inneren Kräfte und äußere Schönheit unsere pflanzlichen Begleiter wissen.

Die Kräuterheilkunde lässt sich ausgezeichnet mit anderen Körpertherapien kombinieren. In meinen Behandlungen kommt sie äußerlich in Form von Salben, Ölen, Kompressen, Wickeln und Bädern zum Einsatz.





Heilpraxis G. Gomille :: Grieshohlstr.16 :: 66987 Thaleischweiler-Fröschen :: Tel. 06334-4490652